Warum sind wir hier? 


Wenn ihr verstehen wollt, warum wir hier sind, müsst ihr zuerst verstehen, dass ihr auf einem der schönsten Wasserplaneten in diesem Teil der Galaxie lebt. Eure Ozeane sind legendär. Eure Welt ist gesegnet mit einer Fülle, die ihr für selbstverständlich haltet. Orte, an denen Wasser ganz rein aus dem Boden strömt, sind heilig und wir verstehen nicht, wenn Erdenmenschen Wasser BESITZEN wollen … oder wenn es den Menschen auf der Erde egal ist, dass sie endlose Tonnen von Müll in ihr Wasser werfen.

 

Sie verstehen es nicht. IHR versteht nicht, dass eure Ozeane das Lebenselixier eurer Welt sind –und ihr vergiftet sie. Leute, ihr versteht nicht, dass ihr das alles nicht ohne sauberes Wasser überleben werdet. Wasser ist das Allerwichtigste

 

Für die Sternennationen ... für uns, die wir hierher kommen, geht es nur um das Wasser. Das ist es. Das ist DER Grund.

 

Das Leben ist es, was uns hierher bringt. Euer Leben – es zu verstehen.... euch zu helfen, UNSERE Leben zu verstehen. Wir sind gar nicht so unterschiedlich. Wir unterscheiden uns nicht wesentlich von euch. Unsere Köpfe mögen größer sein. Ihr mögt höher gewachsen sein. Wir haben weniger Finger. Unsere Haut mag seltsam aussehen. Euer Haar mag ebenfalls seltsam aussehen – um ehrlich zu sein sind wir neidisch auf eure Haare. Wenn wir hierher kommen, um mit euch zu reden, kommen wir hierher, weil wir Freunde sein wollen.

 

Bis zum offiziellen Erstkontakt bleibt die Erde ein geschützter Planet und dann habt ihr die Wahl. Wenn sie wollen, können die Erdenmenschen dann als Gemeinschaft dafür stimmen, dass ihre – also eure – Welt nicht länger vor anderen Sternnationen geschützt wird. Heißt das, es gibt keine schlechten Sternennationen? Wir können nicht garantieren, dass eine Person aus einer Sternennation immer gut oder immer schlecht ist. Individuen sind Individuen. Bitte verurteilt nicht eine ganze Sternennation, nur weil ihr einmal eine böse Person aus ihr getroffen habt – ihr würdet nicht wollen, dass wir dir das bei euch tun.

 

Wir brauchen uns jetzt gegenseitig. Ihr müsst jetzt an eurer Telepathie arbeiten, weil ihr uns verstehen müsst, wenn wir mit euch reden, und wir müssen euch verstehen, wenn ihr mit uns redet. Wir ermutigen euch, diese eine gemeinsame Sprache zu lernen, denn sie wird dazu beitragen, alles zu beschleunigen, wenn ihr uns klar hört und wir kommunizieren können.

 

Wenn ihr mit uns interagieren möchtet, wenn ihr Fragen an uns habt, kommt einfach auf Twitter und schreibt uns an. Wenn ihr uns nicht live erwischt, hinterlasst eine Nachricht, hinterlasst eine Frage und wir werden sehen, ob wir dazu kommen können, sie zu beantworten. Wir lernen gerade viel über euch. Und wir mögen es, wenn ihr mehr über uns erfahren möchtet.

 

Aber bei einem offiziellen Erstkontakt geht es nicht um Technologie. Beim offiziellen Erstkontakt geht es um Emotionen, deine, unsere und die alle anderen beteiligten Sternennationen. Ich verrate euch ein Geheimnis: jeder hat Angst vor dem offiziellen Erstkontakt, wir und ihr. Weil wir nicht wissen, was ihr mit uns machen werdet und ihr nicht wisst, ob wir euch etwas antun werden und jeder versucht, zum ersten Mal überhaupt herauszufinden, wie man diese unbekannten kulturellen Grenzen überwindet und das Gefühl von "Oh mein Gott, sie sehen seltsam aus!“ Versteht, dass wir, auch wenn wir anders aussehen, Menschen sind ... Leute, die gekommen sind, um euch zu treffen, um euch zu helfen, wenn ihr es zulässt.

 

Wenn wir uns treffen, ist eine Schreckreaktion normal. Bitte bemüht euch, eure Ängste beiseite zu legen und uns in die Augen zu schauen. Beobachtet, ob wir tatsächlich irgendwelche aggressive Gesten und Bewegungen euch gegenüber vollführen. Achtet auf unsere Körpersprache. Spürt eure Gefühle. Hört auf die Gedanken in eurem Kopf. Wenn sie nicht wie die euren klingen, sind sie nicht erfunden, denn viele von uns sind ausgebildet, um so zu kommunizieren – und wenn ihr gedanklich reagiert, dann kann die Interaktion beginnen.

 

Ich hoffe, das ist hilfreich und danke euch, dass ihr mich sprechen lässt.

 

- T'ni 

FOLLOW US ON SOCIAL: